FAQ

ecabiotec®  Fragen & Antworten

ANOSAN® Produkte  – Wasser reinigen, desinfizieren und Legionellen vernichten

Was ist das besondere an ANOSAN® Produkten?

ANOSAN® ist ein äußerst wirksames Desinfektionsmittel. Dabei ist es haut-, schleimhaut- und augenverträglich. Zugleich stellt ANOSAN® ein höchst verträgliches Desinfektionsmittel dar. Dabei vernichtet ANOSAN® alle humanpathogenen Keime, also sämtliche Viren, Bakterien, Pilze, Sporen, Keime etc..

Wo bekomme ich ANOSAN® Produkte?

Bei uns bzw. den Großhändlern und gelisteten Partnern. Rufen Sie uns an unter unserer kostenfreien Hotline +49 (0) 800 9 800 500.

Wann setze ich ANOSAN® Produkte ein?

Wenn ich

  • wirksam und gefahrlos desinfizieren möchte.
  • für Oberflächen verantwortlich bin, die mit Wasser benetzt sind.
  • resistente Keime entfernen will.
Was bringt mir der Einsatz von ANOSAN® Produkten im Alltag?

Hygiene für alles, was ich liebe.

Sind im Trinkwasser nicht auch Keime enthalten, die für uns Menschen gut sind?

Nein.

Wer unterliegt der Trinkwasserverordnung?

Trinkwassergroßanlagen unterliegen der Trinkwasserverordnung. Eine Großanlage ist eine Anlage mit mehr als 400 Litern zur Trinkwassererwärmung und/oder einem Inhalt von mehr als 3 Litern im Rohrleitungssystem zwischen Zapfstelle und Trinkwassererwärmung.

Was sind Legionellen?

Legionellen sind in Wasser und Erde natürlich vorkommende Einstab-Bakterien.

Sind Legionellen in meinem Leitungswasser?

Um dies beantworten zu können, muss das Trinkwasser geprüft werden. Für Informationen zu freiwilligen Tests rufen Sie uns gerne an.

Bei Großanlagen ist diese Beprobung gesetzlich vorgeschrieben.

Welche anderen Mittel/Verfahren können die Biofilme in den Wasserleitungen lösen?

Kein anderes nicht-toxisches Desinfektionsmittel kann unter Einhaltung der Trinkwasserverordnung den Biofilm entfernen.

Werden meine Wasserrohre vom Einsatz von ANOSAN® Produkten angegriffen?

Nein, absolut nicht.

Natriumhypochlorit gilt als toxisch. Warum ist das Natriumhypochlorit in ANOSAN® Produkten hochrein und damit nicht toxisch?

ANOSAN TW® wird nach dem ECALIT® Verfahren hergestellt und ist nach allen externen Gutachten (Fresenius) nicht toxisch.


ANWENDUNG

Vorbereitung Desinfektion und Reinigen

Wie kann ich feststellen, ob Legionellen in meinem Trinkwasser sind?

Das kann in einem Labor geprüft werden. Unsere Empfehlung ist ein Kontakt zu den Experten der MBS auf unserer Partner Seite. Diese inspizieren Ihre Trinkwasserleitungen auf mögliche Gefahren.

Wann muss ich eine Legionellenprüfung durchführen?

Wenn Sie der Öffentlichkeit Wasser zur Verfügung stellen oder Wasser aus einem Objekt mit mindestens zwei Wohneinheiten.

Desinfizieren / Messen / Reinigen

Kann ANOSAN TW® zur Desinfektion von Trinkwasser verwendet werden?

Laut Substitutionspflicht §6 Abs.8 der GefStoffV müssen gefährliche Stoffe durch ungefährlichere ersetzt werden. ANOSAN TW® desinfiziert Trinkwasser besonders effektiv. Dabei ist es nicht toxisch, pH-neutral und nicht wassergefährdend und nach EG-Richtlinien nicht kennzeichnungspflichtig.

Somit ist ANOSAN TW® einzigartig und zur Desinfektion von Trinkwasser einzusetzen.

Was genau muss gemessen werden und welche Werte müssen bei Zapfstellen erreicht werden?

ANOSAN TW® hat eine sehr hohes Redoxpotential.

Zuerst wird das Rohwasser gemessen, dann wird ANOSAN TW® mit 0,3% eindosiert. Leitung gut spülen, dann eine erneute Messung durchführen, jetzt sollte der Redoxwert ansteigen. ANOSAN TW® wird auf dem Weg und zu Beginn stark aufgezehrt.

Sie können auch Kontrollmessungen durchführen. Die nächste Zapfstelle nach der Dosierung und dann eine Zapfstelle in der Mitte usw.. Wenn nur noch wenig Zehrung von ANOSAN TW® messbar ist, sind die Leitungen mehr als sauber und der Biofilm ist entfernt. dauern.

Gibt es eine Garantie für die Wirksamkeit gegen Legionellen?

Wie geben eine Geld zurück Garantie.

Kann ich mich während der Desinfektion in der Nähe aufhalten?

Die ANOSAN® Produkte sind ungiftig, pH-neutral und humangenetisch. Somit können Sie sich problemlos in der Nähe aufhalten und benötigen auch keine Schutzkleidung oder andere Vorsichtsmaßnahmen.

Partner und Einbau

Gibt es besondere Ansprechpartner für den ANOSAN® Einsatz?

Durch die Zertifizierung werden die Installateure Experten für die Anwendung, Dosierung und Einbau unserer ANOSAN® Produkte.

Wer baut die ANOSAN® Dosiermittelanlagen ein?

Das Dosiersystem kann jeder Installateur installieren. Bei einer dauerhaften Dosierung ist die Trinkwasserverordnung zu beachten. Hierzu zertifizieren wir die „EXPERTEN DER MIKOBIOLOGISCHEN SANIERUNG“. Kontaktdaten nennen wir Ihnen gern unter unserer kostenfreien Hotline 0800 9 800 500.

Sind alle Installateure zum Einbau der Dosiermittelanlage befugt?

Das Dosiersystem kann jeder Installateur installieren. Bei einer dauerhaften Dosierung gilt es allerdings einige Maßnahmen aus der Trinkwasserverordnung zu beachten. Aus diesem Grunde zertifizieren wir die „EXPERTEN DER MIKOBIOLOGISCHEN SANIERUNG“, die dann damit vertraut sind. – Kontaktdaten geben wir Ihnen gern.

Translate »
Angebot-Formular